Archiv

Unser Repertoire umfasst verschiedene Bereiche

 

Jugendstücke

 

„das Geheime Tagebuch“

eine Komödie über einen Jungen in der Pubertät, der sich

in eine Klassenkameradin verliebt und versucht,

sie mit selbstverfassten Gedichten zu betören

 

„eine andere Klasse“

nach Motiven des Stückes „Class enemy“ vonNigel

Williams, in dem es um Gewalt und Mobbing unter

Schülern geht.

 

 

„Neonazi“

Ein Jugendlicher gerät in eine rechte Gruppe und muß sich

entscheiden: weiter mit machen oder aussteigen?

Die Arbeitsweise rechtsradikaler Parteien wird thematisiert.



Judenbank

der ganz normale Wahnsinn im 3. Reich erzählt anhand der Geschichte von Dominikus Schmeinta

 die Stücke "Neonazi" und "Jugendbank" können Sie zusammen buchen, z.B. für einen Projekttag zum Thema "Gegenwart und Vergangenheit"

 

"Backstage"

(Herbert & die Wunderblume) der Blick hinter die Kulissen: ein Requisiteur erzählt von

seiner Arbeit und führt Theatereffekte vor

 

 

aktuell spielen wir an den Schulen „Voll?-Voll daneben“

Alkohol und die Gefährdung für Jugendliche.

 

 

Klassische Stücke

 

Heinrich Heine

" Deutschland – ein Wintermärchen"

als Schauspiel inszeniert

 

nachJ.W. Goethe

"(fast) Faust"

lebendiger Deutschunterricht, Faust für Jugendliche

 

nach Rostand

"Cyrano de Bergerac"

 

 

 

 

Aktuelle Stücke

 
 
 
 

Grenzen im Kopf überwinden!

"Jeder soll individuell sein, aber wehe einer ist anders!"

Toleranz, Respekt - Fremdenfeindlichkeit, Rassismus. Diese Themen sind zur Zeit brandaktuell.